Willkommen

Willkommen

   auf www.TheMilkyWay.de.

Live-Bild aus der Sternwarte

Momentan wird direkt neben der Sternwarte gebaut. Sobald die Hausanschlüsse gelegt sind, wird die Sternwarte wieder Dauerstrom haben und das Live Bild wieder verfügbar sein. Nicht mehr lange :-). Stay tuned! (24.08.2014)

Neuigkeiten

14. Februar 2014 - TheMilkyWay nun Mitglied im ACO

Voller Freude dürfen Markus und Daniel sich seit dem 14.02.2014 als Mitglied des Astronomie Club Ostfriesland bezeichnen. Wir möchten uns an dieser Stelle für die herzliche Aufnahme und die tollen gemeinsamen Abende bei allen Mitgliedern bedanken - auf eine schöne und erfolgreiche Zeit!

www.astronomie-club-ostfriesland.de

August 2013 - Bericht unserer Sternwarte in der NWZ

Wer aus aktuellem Anlass auf dieser Seite gelandet ist und Interesse an diesem wirklich tollen Hobby hat oder einfach mal vorbeischauen möchte, findet unsere Kontaktdaten unter dem Punkt Impressum auf der linken Seite :). Gerne zeigen wir mehr von der Sternwarte.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Juni/Juli 2013- Ergiebiges Wetter

Und dann endlich zahlt sich die Sternwarte aus! Die Neumondphase Ende Juni, Anfang Juli präsentierte sich in einem nie dagewesenem schönem und klaren Sternenhimmel. Einzig und allein die kurze Nacht hält einen da noch etwas auf. So ist es erst wirklich um 00:30 vollkommen dunkel, was jedoch nur bis 03:00 Uhr hält - Vollmond-Niveau! Egal, wir haben fleißig drauf los geknipsts und die Sternwarte auch mal über Nacht alleine tuckern lassen. Hat alles wunderbar funktioniert.

Daniel hat dann auch endlich begriffen, wie sich EQmod an den Sternen ausrichten lässt. Der einfache Weg über "Sync" in der Karten-Software ist nämlich nicht so ganz richtig und funktioniert nur bedingt bzw. führt zu seltsamen Fehlern. Dazu wird es in kürze ein kleines, deutsches Tutorial geben. Nun kann die Montierung in eine sogenannte Park-Position geschwenkt werden. Beim Einschalten lädt die Software automatisch diese Position und das Alignment und ist sofort, ohne weitere Handgriffe an der Montierung, einsatzbereit. Yeah!

Markus hingegen hat seine Montierung immer sehr schnell am Laufen. Inzwischen sollten sogar die Getriebeprobleme beseitigt sein, die beim Schwenken plötzlich für sehr ungemütliche Geräusche sorgte. Leider bekommen wir die Boxdörfer nicht in eine vernünftige, selbst definierte Park-Position, welche für unsere Sternwarte zwingend erforderlich ist. Deswegen werden wir das Innenleben der schwarzen EQ6 gegen ein Upgrade der weißen tauschen. Auch mit EQDirekt angesteuert, haben wir dann beide exakt die gleiche Ansteuerung. Top Sache!

Aufnahme-Technisch ist also einiges gegangen in letzter Zeit. Wir freuen uns wie kleine Kinder auf den Winter, wenn es schon um 20:00 dunkel ist und auch bis morgens in der Früh so bleibt. Wir präsentieren, von Links nach Rechts: M8 (Lagunennebel), IC 5146 (Kokon-Nebel), NGC 6888 (Crescent Nebel)M57 (Ring-Nebel), M27 (Hantelnebel), NGC7635 ( Bubble Nebula) und M51 (Whirlpool-Galaxy).

 

Sommer ist Nebelzeit. Zumindest in der Astronomie. Die Milchstraße steht schön weit oben in Zenitnähe und ist damit wunderbar zu fotografieren. Und gerade in der Milchstraße gibt es viele Nebelkomplexe. M27 und M57 sind planetarische Nebel, erschaffen durch Supernovae. Und ganze fünf neue Objekte dürfen wir euch damit auf unserer Seite präsentieren.

Juni 2013 - Sternwartenupdate

Die Sternwarte ist Betriebsbereit :-)! Wir legen allen neuen Besuchern den Artikel "Bau der Sternwarte" nahe, vor allem jenen, die sich selber mal so eine zulegen möchten. Bildertechnisch ist Ende Mai leider nichts größeres Passiert. Entweder war das Wetter, was dieses Jahr irgendwie besonders schlimm ist, oder der (Voll)Mond im Weg...

Januar bis Mai 2013 - Diverses

Seit Jahresbeginn hat sich einiges getan. Wir sind tatsächlich zwischen den Schlechtwetter-Phasen mal zum Fotografieren gekommen - also gerne in die Aufnahmen-Abteilung reinschauen :-). Inzwischen ist auch unsere Sternwarte fast fertig, wie in Kapitel 6 unseres Sternwartenartikels beschrieben wird. Freuen wir uns auf viele weitere Bilder :-)!

Januar 2013 - Facebook

Wir haben uns entschlossen, die Kommunikationsmöglichkeiten auf dieser Seite zu erweitern. So lässt sich jetzt jeder Beitrag über Facebook kommentieren. Wir erhoffen uns so mehr Feedback der einzelnen Artikel und hoffen, die Hemmschwelle fürs Nachfragen deutlich geschmolzen zu haben.

Um alle unsere Fans auf den aktuellen Stand der Dinge zu halten, haben wir auf Facebook eine Seite eröffnet, über die wir sämtliche Neuerungen vorstellen werden. Vergiss nicht, unsere Seite zu abonnieren um auch ja nichts zu verpassen! Eben ein moderner Newsletter ;-).

Januar 2013 - Die Bilder kommen

Seit neustem gibt es eine neue Abteilung auf unserer kleinen Seite - Aufnahmen. Dort möchten wir Euch zu jedem von uns fotografisch festgehaltenem Objekt einige Informationen und verschiedene Versionen unserer Aufnahmen bieten und ggf. deren Entstehungsgeschichte etwas näher beschreiben.

Dezember 2012 - Verschiedenes

Auch im Dezember legen wir uns natürlich nicht auf die Faule haut. Inzwischen sind hier einige neue Inhalte zu finden - so hat Markus sich die Mühe gemacht zu Zeigen, wie einfach eine Reparatur an EOS Kameras ist und unsere Power-Box zeigt jetzt auch endlich, was sie alles kann. Der Mini EOS Timer ist jetzt in der ersten Testphase und es gibt eine neue Abteilung - mechanische Projekte. Schließlich ist Markus' Drehbank wieder heile ;-). Viel Spaß beim Stöbern! Und natürlich allen einen guten Rutsch ins Jahr 2013. Mit hoffentlich besserem Wetter... :-).

November 2012 - Anleitungen

Markus ist jetzt im Besitz einer schwarzen,auf Foto-Mechanik umgerüsteten EQ-6 von SkyWatcher. Mit im Paket war eine MTS-3 Steuerung, die soweit auch auf Anhieb lief. Um sie jedoch in vielen anderen Anwendungen nutzen zu können, wird ein ASCOM Treiber benötigt, der jedoch unter Windows 7 so nicht lauffähig ist. Markus hat dann letztendlich doch einen Weg gefunden und präsentiert diesen nun in der neuen Kategorie "Anleitungen" :-).

November 2012 - Projekte

Im Menü auf der linken Seite findet ihr ab sofort Informationen über unsere Projekte. Da wir immer irgendwelche Ideen und Projekte haben, lohnt es sich, hier ab und an reinzuschauen - vielleicht ist ja was für dich dabei?

September 2012 - Internationales Heide-Teleskoptreffen

Im September war es endlich soweit - das IHT stand vor der Tür und dieses mal waren auch wir dort. Auch wenn uns die Wolken einen deutlichen Streich gespielt haben, haben wir viele tolle neue Leute kennengelernt, konnten sehr viel Neues mitnehmen und haben viel dazu gelernt. An dieser Stelle noch mal ein ganz großes Dankeschön an alle Anwesenden, besonders an Nils Kloth, der dieses Treffen erst ermöglicht hat.

Dieses war nicht das letzte Treffen dieser Art! 

 

Und das sind wir...

Daniel

Mein Name ist Daniel und ich bin ein versierter Amateur-Astro-Fotograf aus Friesoythe seit dem Jahre 2011. Ich bin jemand der gerne teilt und anderen Neues zeigen und erzählen möchte. Deshalb möchte ich hier allen interessierten Bilder und Berichte aus der Astrofotografie präsentieren. Falls du Fragen jeglicher zu dieser Thematik hast freue ich mich von dir zu hören. Unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bin ich stets erreichbar. Kommst du aus meiner Umgebung (Friesoythe, LK CLP) und möchtest auch mal sehen wie das Ganze funktioniert? Gerne, melde dich einfach! Das gilt natürlich auch für andere Hobby-Astronomen!

 

Markus


Auch ich (Markus) möchte mich nach dieser schönen Einleitung von Daniel einmal vorstellen. Mein Name ist ja bekannt und ich wohne in unmittelbarer Nähe von Daniel, wodurch wir uns auch kennengelernt haben. Ich bin 34 Jahre alt und betreibe dieses wunderbare Hobby nun auch seit 2011. 

Ich bastel für mein Leben gerne, was ihr auf dieser Seite auch näher in Augenschein nehmen könnt. Wenn jemand Fragen hat, oder/und das eine oder andere auch haben möchte, bin ich gerne bereit mit dem einen oder anderen Tipp oder auch Material zu helfen.
meine Mail -  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

"Given enough time, hydrogen starts to wonder where it came from, and where it is going." -Hydrogen - Edward R. Harrison